News

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

OMV

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

OMV: Ergiebige Erdgasförderung in Norwegen

Produktionsplattform für Erdgasförderung

Nach den erfolgreichen Tests wird die Aasta Hansteen-Produktionsplattform noch heuer mit der Erdgasförderung beginnen.

Die Erschließung des Aasta Hansteen Gasfelds rund 300 Kilometer vor der norwegischen Küste gehört zu den komplexesten Industrieprojekten in Europa. Es umfasst eine der größten Produktionsplattformen der Welt sowie die 480 Kilometer lange Polarled-Erdgas-Pipeline zum Transport des Erdgases zum Festland, um dann in das europäische Erdgasnetz eingespeist zu werden. Maßgeblich an dem Projekt ist der österreichische voll integrierte Öl- und Gaskonzern OMV beteiligt. Weitere Konsortialpartner sind die europäischen Ölkonzerne Statoil (Norwegen), Wintershall (Deutschland) und der US-Konzern ConocoPhillips.

Die Produktionsplattform wurde innerhalb von 39 Monaten im Trockendock der Hyundai Heavy Industries-Werft in Südkorea im Modul-System gebaut und die Einzelkonstruktionen mittels Schwertransportschiffe zum Zielort Klosterfjorden in Norwegen transportiert. Dort wird die Plattform noch letzten Tests unterzogen, bevor ihre Reise zum endgültigen Standort beginnt, wo aus rund 1.300 Metern Tiefe Erdgas gefördert wird. Die Gesamthöhe der Produktionsplattform überragt den 300 Meter hohen Eifelturm um wenige Meter.

OMV erwirbt Anteile an Bohrkonzessionen in Abu Dhabi

Aktuell informiert die OMV AG über den Erwerb eines 20-Prozent-Anteils an den Offshore-Ölfeldern Satah Al Razboot und Umm Lulu sowie die dazugehörige Infraastruktur zu einem Kaufpreis von USD 1,5 Milliarden. Die Unterzeichnung der Transaktionsdokumente mit der Abu Dhabi National Oil Company wird Ende April 2018 erwartet.