News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

Jubiläumsfest für eine europäische Erfolgsgeschichte

Bundespräsident Alexander Van der Bellen: „Die Gründung des Fonds war richtungsweisend, um Österreich an die Spitze zu tragen“. Bild (vlnr): Sektionsleiter Günter Liebel (Vertreter des Umweltministers), Theresia Vogel (GF Klimafonds), Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Ingmar Höbarth (GF Klimafonds) und Infrastrukturminister Jörg Leichtfried. @ Klimafonds

Gemeinsam mit Vertretern aus Wirtschaft, Forschung, Politik, Medien und Zivilgesellschaft feierte kürzlich der Klima- und Energiefonds das zehnjährige Bestandsjubiläum. Die Gründung erfolgte im Jahr 2007 durch das Klima- und Energiefondsgesetz mit dem Ziel, die österreichische Bundesregierung bei der Umsetzung der Klimastrategie in Hinblick auf die sich verändernden klimarelevanten Umweltbedingungen zu unterstützen. Finanziert durch Zuschüsse des Umwelt- und Infrastrukturministeriums hat der Fonds bis heute eine runde Milliarde Euro für mehr als 110.000 Projekte aufgewendet. Damit verbunden waren Folgeinvestitionen der heimischen energieintensiven Industrie, die eine regionale Wertschöpfung von über drei Milliarden Euro bewirkt haben. Unter den zahlreichen Ehrengästen und Gratulanten waren auch der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen, der in seiner Eröffnungsrede auf die ökonomischen und sozialen Folgen des Klimawandels verwies und damit auch die Bedeutung des Fonds unterstrich.

Weitere Informationen unter www.klimafonds.gv.at