News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

UN Green Climate Fund – Controlling auch durch Österreich

Der Green Climate Fund ist ein Klimafonds der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen, der gegründet wurde, Geld für Projekte sowohl zur Minderung von Treibhausgasemissionen als auch zur Anpassung an den Klimawandel in Entwicklungsländern bereitzustellen. Erstmals präsentiert wurde der GCF bei der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen im Jahr 2009. Tatsächlich gegründet wurde der Fonds ein Jahr später während der UN-Klimakonferenz in Cancun.
Die Mittel, die Österreich dem Fonds zusagt, werden nach Abschluss eines Vertrages in den vereinbarten Tranchen an den Treuhänder des Fonds, das ist die Weltbank, überwiesen. Die Entscheidung, welche Projekte finanziert werden, trifft das Board des Green Climate Fund. Die Kontrolle führt das Sekretariat des GCF durch. Vor kurzem ist die Austrian Development Agency (ADA), als erst dritte Agentur im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit in Europa, akkreditiert worden, um die Gelder aus dem Green Climate Fund abzuwickeln. Sitz des GCF ist die südkoreanische Stadt Incheon.
Quelle: Kabinett der Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus.