News

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

OMV

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

Elektromobilität mit großem Hoffnungspotenzial

MAN Vorstandsvorsitzender Joachim Drees (Bild links außen) und sein Vorstandskollege Dr. Ulrich Dilling übergaben am Produktionsstandort Steyr an neun Mitgliedsunternehmen des CNL (Council für nachhaltige Logistik) die ersten MAN Elektro-LKW zum Test unter authentischen Bedingungen im Logistik- und Transportalltag.

Die knapper werdenden Ressourcen, verbunden mit immer strengeren Umweltschutzbedingungen, insbesondere für den emissionslastigen innerstädtischen Straßenverkehr, zwingt die Autoindustrie, neue Antriebskonzepte zu entwickeln. Die mögliche Alternative zu den derzeitigen Antriebstechnologien ist der neue MAN CitE. Ein avantgardistisches Äußeres, gepaart mit der Effizienz von Ergonomie und Sicherheit und angetrieben von sauberer und leiser Elektromobilität ist der neue Truck ein wegweisendes Konzept für die grüne Stadt von morgen.

So wie die Ingenieure des Augsburger Fahrzeugherstellers MAN am Ende des 19. Jahrhunderts gemeinsam mit Rudolf Diesel den Dieselmotor konstruierten, wird bei MAN heute schon mit innovativer Technik die Zukunft der urbanen Mobilität neu definiert.

Experten sehen in der Elektrifizierung des Güterverkehrs ein sehr großes Entwicklungspotenzial. Während der private Autokauf von emotionalen Komponenten („Freude am Fahren“) geprägt ist, entscheidet bei Nutzfahrzeugen die Funktionalität und Wirtschaftlichkeit.

Weitere umfassende Informationen finden Sie hier.