News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

Baumgarten: 60 Jahre Erdgas für Österreich und Europa

Vor 60 Jahren wurde in Baumgarten an der March eine Erdgas-Sammelstelle für das Gasfeld Zwerndorf errichtet. Das Erdgas deckte damals den Bedarf im Großraum Wien. Aufgrund der schnell steigenden Nachfrage wurde ein Erdgas-Liefervertrag mit der damaligen Sowjetunion abgeschlossen, der bis heute vollinhaltlich aufrecht ist. Damit verbunden war der Wandel der Sammelstelle Baumgarten zu einer der heute wichtigsten und modernsten Erdgasdrehscheiben in Europa. Rund 40 Milliarden Kubikmeter russisches Erdgas fließen heute jährlich durch die Station Baumgarten, davon bereits 80 Prozent in das europäische Ausland, nur ein Fünftel ist für den österreichischen Markt bestimmt. Mit der allgemein rückläufigen Erdgasproduktion in Europa ist Baumgarten heute schon ein Hotspot, dessen Bedeutung in Zukunft noch weiter steigen wird, denn Erdgas ist unter den gegebenen klimarelevanten Rahmenbedingungen die einzige versorgungssichere Brückenenergie für die Wärme- und Verkehrswende.

Rudolf Starzer und Daniele Gamba, Geschäftsführung TAG, Karl Wilfing, Präsident des NÖ Landtages, Stefan Wagenhofer und Harald Stindl, Geschäftsführung Gas Connect Austria (vlnr). © Gasconnect Austria

Das 60-Jahr-Jubiläum würdigten Vertreter der beiden Betreiberunternehmen Gas Connect Austria und Trans Austria Gasleitung, gemeinsam mit Repräsentanten aus Politik und Energiewirtschaft, darunter CEO Rainer Seele (CEO OMV), Elena Burmistrova (Gazprom Deputy Chairman), Christoph Holzer (Allianz Capital Partners) und Marco Alverà (CEO SNAM).