News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

Energie Steiermark startet offensive Marktstrategie

Estag-Vorstandssprecher Christian Purrer (li) und Vorstand Martin Graf

Estag-Vorstandssprecher Christian Purrer (li) und Vorstand Martin Graf tragen den Wettbewerb über die Grenze Österreichs nach Bayern.

Erstmal in Österreich eröffnet ein regionaler Energiedienstleister ein Vertriebsbüro in einem anderen Bundesland und verleiht damit dem Wettbewerb einen besonderen Stellenwert. Von dem neuen Standort im oberösterreichischen Kirchdorf an der Krems wird Energie Steiermark im Westen über Oberösterreich und Salzburg in den Süddeutschen Raum vorstoßen und im Osten den niederösterreichischen Energiemarkt aufrollen. Als Ziel dieser Verkaufsoffensive nennen die Vorstandsdirektoren Christian Purrer und Martin Graf die Akquisition von Großkunden. Ganz neu ist dieser grenzüberstreitende Vorstoß nicht, denn schon seit Jahren ist der steirische Energiekonzern in Österreich unterwegs und die erzielten Erfolge haben offensichtlich den Vorstand zu diesem Schritt ermutigt. Im Fokus stehen nicht nur attraktive Angebote im Bereich Strom und Erdgas, sondern vor allem auch Energiedienstleistungen wie Effizienzprogramme für die Industrie, neue Photovoltaik-Lösungen, Förderung von Speichertechnologien und E-Mobilitätspakete.