News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

Interim Management hat sich in Österreich etabliert

Wirtschaftswissenschaftlerin Maria Th. Bühler im Interview

Maria Th. Bühler ist Pionierin im Interim Management. Sie gründete ihr Unternehmen im Jahr 2006, das heute einer der größten österreichischen Provider von Managern auf Zeit ist. Energie Vision hat ihr drei Fragen gestellt.

Was sind Interim Manager?

Interim Manager, auch Manger auf Zeit oder Task Manager genannt, kommen immer dann zum Einsatz, wenn kompetente Beratung und effiziente Umsetzung gleichermaßen gefordert sind. Anlassfälle sind die Überbrückung von Management Engpässen bei ungeplanten Austritten, eine drohende Insolvenz, Sanierung, eine Entlastungserfordernis des Managements etc.

Was bieten Sie konkret an?

Bühler Management bietet mit einem Pool von mehr als 1200 Managern und Managerinnen aus über 30 Ländern Management auf Zeit an. Die Größe des Pools stellt sicher, dass wir alle Branchen und alle Funktionen abdecken können. Der Aufnahme in den Pool geht ein strenger Aufnahmeprozess voraus. Nur rund 50 Prozent der Bewerber werden in den Pool aufgenommen. Damit garantiert Bühler Management eine Premium Qualität.

Hat sich Interim Management in Österreich etabliert?

Ja, wie die Ergebnisse der zum vierten Mal von uns durchgeführten Studie zum Interim Management Markt Österreich zeigt, hat sich diese Form des Management in Österreich durchgesetzt. Bei 95 Prozent der befragten Unternehmensvertreter ist das Thema Interim Management bekannt, 35 Prozent geben an, Interim Manager bereits eingesetzt zu haben. Projektmanagement mitgerechnet sogar 57 Prozent. Die gesamte Studie 2017 steht unter http://www.buehler-mgmt.com/download/Der-Interim-Management-Markt-in-Oesterreich-2017.pdf zum freien Download bereit.

Weitere Informationen: www.buehler-mgmt.com, Phone: +43 664 416 55 22