News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

Österreich ist führendes Bahnland

Kurz zusammengefasst: Der österreichische Bahnsektor ist „auf Schiene“. Mit 309,9 Millionen Fahrgästen wurde 2018 der bisherige Höchststand des Jahres 2017 mit 290,6 Millionen abermals übertroffen. Ausschlaggebend dafür, dass das Wachstum an Reisenden und Personenkilometern wesentlich stärker als in den Vorjahren ausfällt, ist vor allem das erweiterte Angebot im Nahverkehr rund um die Ballungszentren. Den Erfolg können sich alle 16 Eisenbahnunternehmen auf ihre Fahnen heften, vor allem die ÖBB, die mit 261 Millionen Fahrgästen um 6,4 Prozent zulegten und somit „Bahnführer“ in Österreich ist. Ebenso positiv entwickelte sich die Transportleistung beim Schienengüterverkehr mit 23,5 Milliarden Nettotonnenkilometern. Auch hier ist die ÖBB mit ihrer Güterverkehrstochter Rail Cargo Austria die Nummer 1, gefolgt von der auf Gütertransporte spezialisierte LTE Group.

Der vollständige Jahresbericht ist unter www.schienencontrol.gv.at abrufbar.

Die Schienen-Control GmbH ist die Regulierungsbehörde für den Schienenverkehrsmarkt und Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte als verkehrsträgerübergreifende Schlichtungsstelle.