News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

OMV: Aktienkurs ist Gütesiegel für Strategie

Rainer Seele, Generaldirektor des integrierte Öl- und Gaskonzern OMV gelang es, in 2016 trotz der herausfordernden Marktbedingungen und des in Transformation befindlichen Konzerns sowohl den Periodenüberschuss als auch den Cash Flow gegenüber dem Jahr 2015 deutlich zu verbessern. Maßgeblich dafür waren konzernweite Kostensenkungs- und Effizienzmaßnahmen, Asset-Verkaufserlöse im Up- und Midstream-Bereich und ein sehr starkes Downstream-Ergebnis.

An der Börse wird das Geschäftsergebnis mit einem Kursanstieg der OMV Aktie honoriert. Aktuell liegt der Kurs mit Stichtag 16. Februar 2017 bei EUR 36,86 im Vergleich zu EUR 23,48 mit Stichtag 19. Februar 2016.

Schwerpunkte für das laufende Geschäftsjahr sind für den OMV Chef Rainer Seele die Fortsetzung des Kostensenkungsprogrammes, im Upstream-Bereich die Steigerung der täglichen Produktionskapazität auf 320.000 Barrel Öl-Äquivalent durch neue Projekte, auch in der „technologischen Schatzkammer“ im niederösterreichischen Weinviertel, der vertragliche Abschluss des vereinbarten Tausches von Vermögenswerten mit dem russischen Gazprom-Konzern und weitere Fortschritte am geplanten Ausbau der russischen Ostseepipeline Nord Stream 2.