News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

Marken mag man eben

Manfred Leitner, OMV Vorstand für Refining & Marketing: „Starke strategische Partnerschaften liegen in der DNA der OMV“. Im Bild vlnr: Philipp Berkessy (Projektleiter Spielberg), Helmut Marko (Motorsportchef Red Bull), Manfred Leitner, Wilfried Gepp (Leiter OMV Tankstellengeschäft Österreich).

Zwei bedeutende österreichische Unternehmen bündeln ihre Markenkräfte für die Rennsaison 2017. Der integrierte Öl- und Gaskonzern OMV zählt ab sofort zu den Partnern am Red Bull Ring in Spielfeld. Während Red Bull den Boliden auf der Rennstrecke „Flügeln“ verleiht, sichert die OMV mit MaxxMotion Super 100plus und MaxxMotion Performance Diesel deren „Erdverbundenheit“. Die beiden OMV Hochleistungskraftstoffe zählen zu den leistungsfähigsten und durch ihre spezielle Formulierung umweltfreundlichsten fossilen automotiven Energieträgern weltweit. Sie wurden von OMV Wissenschaftlern speziell für die heutige anspruchsvolle Automobilgeneration entwickelt.

Die Partnerschaft zwischen OMV und Red Bull wurde für zwei Jahre abgeschlossen und umfasst auch umfassende Branding- und Marketingmaßnahmen. Die jetzige Zusammenarbeit ist die Fortsetzung einer bereits langen Geschäftsverbindung. Seit vielen Jahren zapfen die Kunden an den OMV Zapfsäulen nicht nur Spitzenkraftstoffe, sondern sie tanken auch Energie mit den bekannten Red Bull Energy Drinks. Tankstellen waren übrigens die ersten Verkaufsstellen, wo Firmengründer Dietrich Mateschitz zum weltweiten Höhenflug mit seinen Energy Drinks abhob.

Weitere Informationen: www.projekt-spielfeld.com