News

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

OMV: Zurück zum Ursprung

Der internationale Öl- und Gaskonzern OMV mit Sitz in Wien wird Im Rahmen einer strategischen Energie-Kooperation mit Verbund, in Österreich der größte und europaweit einer der führenden Stromproduzenten aus Wasserkraft, im niederösterreichischen Weinviertel eine Photovoltaik-Freiflächenanlage von 200.000 Quadratmetern und einer Leistung von 16 MWp errichten.

OMV Generaldirektor Rainer Seele (li) und VERBUND Vorstandsvorsitzender Wolfgang Anzengruber besiegeln die langfristige strategische Zusammenarbeit.
© Verbund/Redtenbacher

Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen startete 2017 mit dem Einstieg der OMV in den E-Mobility-Provider SMATRICS, an dem der VERBUND weitere 40 Prozent und Siemens 20 Prozent halten. Weitere gemeinsame Projekte betreffen die Herstellung von Wasserstoff für die Anwendung in der Mobilität und im Raffinerie-Prozess, sowie Maßnahmen zur Erhöhung der Strom-Eigenversorgung von OMV Standorten bevorzugt, aus erneuerbaren Energiequellen wie Windkraft.

Warum zurück zum Ursprung? Erdöl und Erdgas sind fossile Energieträger die ihren Ursprung in der vor vielen Millionen Jahren gebildeten Biomasse haben und somit konvertierte und gespeicherte Sonnenenergie sind.