News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

UNIQA: Bewegung ist Leben

Eine von UNIQA Österreich in Auftrag gegebene Gesundheitsstudie ist der Frage nachgegangen, wie viel sich die Österreicherinnen und Österreicher im Schnitt sportlich intensiv betätigen. So bewegen sich Herr und Frau Österreicher nur zwei Tage in der Woche. Wobei schon auffallend ist, dass zwar 17,9 Prozent sich gar nie sportlich engagieren aber gerade einmal 3,7 Prozent täglich. Die Verteilung des Tagesablaufes zeigt, dass die Ruhestunden eindeutig überwiegen: Unter der Woche verbringt man im Schnitt 5 Stunden sitzend, liegend oder ruhend. Drei Stunden werden im Stehen oder in gemütlicher Bewegung verbracht und auf intensive Aktivität entfallen 1,5 Stunden.

Feinde und Freunde des Herzens

Die moderne Medizin macht vor allem drei Faktoren für Herzerkrankungen verantwortlich: Hoher Blutdruck, Infektion und Gifte, wobei hoher Blutdruck fast schon eine Volkserkrankung in Österreich ist. Der beste Freund des Herzens ist die Vorbeugung durch Training und Bewegung. Im Alltag etwa durch Stiegen steigen statt Lift fahren und kurze Wege zu Fuß gehen. Besonders empfehlenswert: Gymnastik, Tanzen, Wandern, Dauerlauf, Schwimmen, Radfahren und Golfspielen.

Umfassende Informationen zur UNIQA Gesundheitsstudie finden Sie hier.

UNIQA Österreich erreichte 2015 einen Marktanteil von über 22 Prozent und ist damit der größte unter den mehr als 30 in Österreich tätigen Einzelversicherungen.