News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

Globaler Energieverbrauch bringt neue Herausforderungen

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe in Hannover hat nach Untersuchungen festgestellt, dass die globale Energieversorgung in den kommenden Jahrzehnten nur durch nicht-erneuerbare und erneuerbare Ressourcen gewährleistet werden kann und spricht von einem „dualen Energiesystem“. Der globale Kapazitätszubau an erneuerbaren Energieträgern wie Wind, Sonne, Wasser und Biomasse wird die steigende Energienachfrage mittelfristig allein nicht decken können.

Die Energiestudie 2018 liefert aktuelle Daten zur Energierohstoffversorgung und zum weltweiten Handel mit den fossilen Energieträgern Erdgas, Erdöl und Kohle sowie mit Kernbrennstoffen und Informationen über die Energie aus regenerativen Ressourcen. Aus rohstoffgeologischer Sicht sind zwar weitreichende Energierohstoffe vorhanden, doch stellen insbesondere sich verschiebende geopolitische Rahmenbedingungen gegenwärtig die weltweite Energieversorgung vor neuen Herausforderungen. Zentrale Aspekte sind dabei Klimawandel, Treibhausgasemissionen, Maßnahmen zur umwelt- und sozialverträglichen Gewinnung und Nutzung, sowie der erforderliche Aus- und Umbau der technischen Infrastruktur.

Die Ergebnisse der Studie im Einzelnen: https://www.bgr.bund.de/energiestudie2018