News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

Greening the City

Wiener Stadträtin Ulli Sima mit Wien Linien Geschäftsführer Günter Steinbauer
Gemessen an der Wiener Bevölkerung ist Wiener Linien nicht nur Europa – sondern sogar Weltmeister. Im Bild (Wiener Stadträtin Ulli Sima mit Wiener Linien Geschäftsführer Günter Steinbauer). © Wiener Linien

Die Eckdaten, die Stadträtin Ulli Sima und Wiener Linien Geschäftsführer Günter Steinbauer gemeinsam präsentierten sind nicht nur rekordverdächtig, sie sind ein echter Rekord. Sie sind auch ein Zeichen für den von Wien eingeschlagenen Weg zu hohen Umweltstandards. Ein Fokus dabei ist die Mobilität, somit das Verkehrsaufkommen, das quasi „klimaneutral“ umgestaltet werden muss. Konkret heißt dies, dass der Anteil am individuellen Autoverkehr sukzessive durch öffentliche Verkehrsmittel maßvoll reduziert werden soll. Und wie sehr dies von einem Großteil der Bevölkerung schon angenommen wird, zeigt der Rekord von 852.000 verkauften Jahreskarten für die „Öffis“, was alle Erwartungen übertroffen hat.

Weitere Highlights sind der Einsatz von aktuell 414 Euro-6 und 12 E-Busse, der Test eines mit selbst erzeugtem Wasserstoff betriebenen 12-Meter-Autobus, die Entwicklung von Öko-Kraftstoff aus Abfallprodukten wie Klärschlamm sowie Maßnahmen zur Verbesserung des Mikroklimas durch die Begrünung von Stationsgebäuden und Wartehäuschen.

Die für 2020 geplanten Investitionen beziffert Stadträtin Ulli Sima mit rund 368 Millionen Euro, wobei der Großteil auf den Ausbau und die Modernisierung des U-Bahn-Netzes entfällt. Die Finanzierung dieser Mega-Projekte erfolgt ausschließlich durch Mitteln der Stadt Wien.