News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

Hoch-Zeit für Landzeit

Mit der Teilnahme an der Wiedereröffnungsfeier bei Landzeit unterstreicht NÖ Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (Bildmitte) auch die Bedeutung der österreichischen Autobahn-Gastronomie für die Tourismuswirtschaft.
© Landzeit

Am 19. Juni 2020 nahm Landzeit-Geschäftsführer Wolfgang Rosenberger gemeinsam mit Prominenz aus Politik und Wirtschaft die Wiedereröffnung des Landzeit Autobahnrestaurants Steinhäusl in Altlengbach nach dem Corona bedingten Lockdown vor.

Wichtige Botschaft von NÖ Landeshauptfrau Johann Mikl-Leitner war der Hinweis, wie wichtig es ist, nach der Devise „aufpassen und aufmachen“ zu leben. Besonderes Lob erhielt Wolfgang Rosenberger dafür, dass er trotz Krise an sein Personal festgehalten hat, was zeigt, wie die Beziehung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern gelebt wird. Von Seiten der Landesregierung wird bereits intensiv daran gearbeitet, den Tourismus generell anzukurbeln, ist doch Niederösterreich ein mit Naturschönheiten, historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Veranstaltungen gesegnetes Land.

Unter der Marke Landzeit setzen Wolfgang Rosenberger und sein Team das von ihm entwickelte Frische-Gastronomie- und Gourmet-Märkte-Konzept um. An 16 Standorten entlang Österreichs Autobahnen ist Landzeit ein wichtiger Repräsentant der österreichischen Gastlichkeit. Pro Jahr werden bis zu sechs Millionen Gäste von rund 560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwöhnt. 4.400 Sitzplätze, 250 Motor-Hotelzimmer und 400 Konferenzsitzplätze laden zum kulinarischen Genießen, Rasten und Tagen ein.

Weitere Informationen: www.landzeit.at