News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

RWA Raiffeisen Ware Austria legt Grundstein für die Zukunft

RWA Generaldirektor Reinhard Wolf: „Die meisten Konzerngesellschaften von RWA erwirtschafteten 2016 ein positives Geschäftsergebnis“. Im Bild: GD Reinhard Wolf (li) mit Vorstandsdirektor Reinhard Mayerhofer. © photonews.at/Georges Schneider

Mit einem Investitionsschub von rund 33 Millionen Euro bei gleichzeitig sehr hoher Eigenkapitalausstattung wird der Agrarkonzern maßgebliche Zukunftsprojekte finanzieren. Sie führen von der Modernisierung und dem Ausbau bestehender Standorte über dynamische Innovations- und Digitalisierungsprozesse bis hin zur strategischen Ausweitung des Geschäftsportfolios.

Dabei ist die verstärkte Interaktion, das heißt jede Form der Kontaktaufnahme zwischen den Menschen, für RWA Generaldirektor Reinhard Wolf eine große Herzensangelegenheit und somit auch Teil der Unternehmensstrategie. Dies vor allem schon aufgrund der Geschäftsstruktur von RWA Raiffeisen Ware Austria AG als Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen der 1.000 eigenständigen Lagerhausgenossenschaften mit ihren rund 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im ländlichen Raum.

Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete der RWA-Konzern einen konsolidierten Gesamtumsatz von 2,2 Milliarden Euro, ein EGT (Ergebnis vor gewöhnlicher Geschäftstätigkeit) von 19,1 Millionen Euro und einen Cashflow von 32,6 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz der 1.000 Lagerhäuser in Österreich betrug 4,1 Milliarden Euro.

Weitere umfassende Informationen über RWA: www.rwa.at