News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

Schweiz: Milder Winter lässt den Mineralölmarkt schmelzen

Der Absatz der wichtigsten Erdölprodukte erreichte 2014 in der Schweiz 9,7 Millionen Tonnen. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Abnahme von 11,2 Prozent. Der starke Rückgang ist in erster Linie auf die gegenüber 2013 um 30,4 Prozent gesunkenen Verkäufe von Brennstoffen – primär Heizöl extraleicht – zurückzuführen. Rund 72 Prozent des Gesamtabsatzes entfielen auf Treibstoffe (Benzin, Diesel und Flugpetrol). Der absolute Treibstoffabsatz im Straßenverkehr lag leicht unter dem Vorjahreswert und dies trotz eines um 1,6 Prozent höheren Motorwagenbestands (2014: 5,084.900), was Ausdruck der weiter gestiegenen Treibstoffeffizienz ist.

Mit Stand 1. Jänner 2015 wurden in der Schweiz 3.480 öffentlich zugängliche Markentankstellen gezählt. Dies entspricht einem geringen Rückgang von 67 Anlagen oder 1,9 Prozent gegenüber dem Stand vom 1. Jänner 2014. Über das größte Tankstellennetz verfügen weiterhin die AVIA-Unternehmen mit 609 Stationen, gefolgt von Agrola (437), BP (362), Ruedi Rüssel (350) und Migrol (311).