News

Gas Connect Austria

Zukunft schon heute erfahren mit MAN LKW

EVN Energie optimieren

Wo Energie fließt, ist auch Leben. Denn Energie ist Leben.

← Zurück zur Übersicht

Wien Energie: Top in der „Champions League“ der Energiedienstleister

Bei der Präsentation der Wien Energie-E-Tankstelle mit der solaren Smart Flower (vlnr): Geschäftsführer Wien Energie Michael Strebl, SK Rapid Spieler Christopher Dibon, Umwelt-Stadträtin Ulli Sima, Geschäftsführer SK Rapid Christoph Peschek, SK Rapid Spieler Stefan Schwab und Wiener Stadtwerke Vorstandsdirektor Robert Grüneis.

Bei der Präsentation der Wien Energie-E-Tankstelle mit der solaren Smart Flower (vlnr): Geschäftsführer Wien Energie Michael Strebl, SK Rapid Spieler Christopher Dibon, Umwelt-Stadträtin Ulli Sima, Geschäftsführer SK Rapid Christoph Peschek, SK Rapid Spieler Stefan Schwab und Wiener Stadtwerke Vorstandsdirektor Robert Grüneis. © Katharina Schiffl

Der Fußballsport im neuen Allianz Stadion des Wiener Traditionsklubs Rapid wird seit kurzem von einem besonders umweltfreundlichen Sponsor unterstützt. Es ist die solare Smart Flower, die – passend zur Vereinsfarbe von Rapid – grünen Strom zum Nulltarif liefert. Dabei handelt es sich um eine von Wien Energie zur Verfügung gestellte innovative Solartechnologie bei der sich, dem Sonnenverlauf angepasst, die Solarpaneele automatisch wie Blütenblätter entfalten und bis zu 3.300 kWh Ökostrom pro Jahr liefern. Selbstverständlich steht dieser „Blumenstrom“ den Fußballfans während der Spielzeit auch zum kostenlosen Auftanken ihrer E-Mobile zur Verfügung. Weitere Informationen: www.smartflower.com

Der Wiener Traditionsklub Rapid ist seit kurzem Hausherr und Eigentümer des modernsten Fussballstadions in Österreich, das in einer Rekordzeit von knapp zwei Jahren am Standort des früheren Hanappi-Stadions errichtet worden ist. Hauptpartner des SK Rapid sind der größte österreichische Energiedienstleister Wien Energie und der Name-Right-Partner Allianz. Weitere Informationen: www.skrapid.com